SCRUM-Kompakt vom 12.-15.06.2017

SCRUM ist die am weitesten verbreitete agile Methode für Softwareentwicklung. Gut ausgebildete Experten sind gefragt. Unsere SCRUM-Schulungen zeichnen sich durch einen hohen Praxisanteil und intensive Prüfungsvorbereitung aus. Die Zertifizierungsprüfungen werden im Rahmen der SCRUM-Schulungen vom TÜV abgenommen.

Weiterbildung – der Königsweg

Weltwirtschaftsforum Die Hauptanforderungen an die Beschäftigten werden sich in den nächsten fünf Jahren ändern. Dies betrifft sowohl Kompetenzen kognitiver, sozialer wie persönlicher Art, von Selbstlernen bis Kreativität, als auch grundlegende wie spezielle IT-Kenntnisse und -Fähigkeiten. Das Ausmaß der Veränderungen wird aber je nach Branche und Unternehmen sehr unterschiedlich sein. Dies ergab 2015 eine Befragung von Personalleitern der weltweit größten Unternehmen aus sieben Branchen, von Automotive bis Energie. Bestehende Belegschaften weiter …

hanseatische concipia on tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Entspannter arbeiten mit Zeitmanagement und Outlook – Powerkurs Womit fange ich an? Was bearbeite ich zuerst? Wahrscheinlich kennen Sie diese Fragen aus eigener Erfahrung. Meistens endet es damit, dass

John Ruskin zum Thema Preis-Leistung

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug,

Ständige Weiterbildung – ein Muss

Bundesarbeitsministerium Der technologische Wandel lässt niemanden kalt: Nicht nur höher Qualifizierte, auch zwei Drittel der niedrig Qualifizierten empfinden die Notwendigkeit, die eigenen Fähigkeiten ständig weiterzuentwickeln.

Ihre Empfehlung bedeutet uns viel

Für jeden Like gibt es 10€, für jedes Teilen 20€ Rabatt auf Ihre nächste Schulung!
Sie finden uns bei Facebook unter http://www.facebook.de/hanseatischeConcipia

Aus welchen Gründen wird häufig nachlässig mit Office-Weiterbildung umgegangen?

Nach einer Umfrage des Research Data Centre (FDZ) der Bundesagentur für Arbeit24 sind Gründe für die Nicht-Teilnahme an betrieblichen und außerbetrieblichen Weiterbildungsveranstaltungen: a) Qualifikation wird als ausreichend angenommen (48%) b) Mangelnde Zeit (42%) c) Nicht vorgeschrieben (39%) d) Zu hohe finanzielle Belastung / Budget (20%)