Über uns

Ich, Stefan Reigber, gründete im Jahr 2003 nach 12-jähriger Tätigkeit bei der Bundesmarine inklusive einem 5-jährigen Aufenthalt in London und anschließender 3-jähriger Tätigkeit als Schulungsleiter, die hanseatische concipia.

Unternehmenszweck war seinerzeit ausschließlich die Durchführung von MS Office-Seminaren.

Bereits 3 Monate nach Gründung stellte ich die erste Mitarbeiterin ein, Ende 2004 waren schon 4 Mitarbeiter fest angestellt. Die höchste Mitarbeiterzahl mit 12  Angestellten wurde im Dezember 2008 erreicht. Zu dem Zeitpunkt bestand die hanseatische concipia aus  den Bereichen Training, User-Help-Desk und Systemhaus. Hinzu kam ein großes Projekt, bei dem knapp 10.000 Personen in der neuen Version Office 2007 geschult wurden.

Der Systemhausbetrieb wurde 2009 eingestellt, im selben Jahr wurde das Portfolio um das Thema „Softskills“ erweitert, da wir feststellten, dass häufig notwendige Methodenkenntnisse zur zielführenden Bedienung von Officeanwendungen fehlten, wie z. B. bei MS Project und Projektmanagement oder Outlook und Zeitmanagement. So wurden Methoden-Trainings wie Projekt-, Zeit- und Selbstmanagement in das Portfolio aufgenommen.

Dieser Schritt war aufgrund der stetig steigenden Forderung nach effizienter und strukturierter Arbeitsweise strategisch sinnvoll. Unsere Kunden nehmen das Angebot bis heute dankbar an.

Im Laufe der Zeit, das Seminarangebot der hanseatische concipia entwickelte sich immer näher an Kundenbedürfnisse und vorhandene Prozesse, wurde das Portfolio um Prozessoptimierung, Arbeitsplatz-Coaching, um Teamentwicklung und Führungskräftetraining erweitert.

Meinem Hobby, dem Segeln, und meiner Leidenschaft für Teamentwicklung folgend, fand im Jahr 2016 zum ersten Mal der Deutscher Company Cup in Flensburg statt. 49 Unternehmenscrews mit 264 Teilnehmern aus ganz Deutschland segelten an 3 Tagen gegeneinander und feierten miteinander. Der Company Cup basiert auf den Säulen Teamgeist, Spaß und Segeln. Das Konzept ging auf und so wird  der nächste Deutscher Company Cup auch in 2017 wieder in Flensburg ausgetragen.

Die Unternehmenskultur der hanseatische concipia beruht auf gegenseitiger Fairness, Respekt voreinander und Spaß  an der Arbeit miteinander – intern wie auch mit unseren Kunden.

Der Anspruch an unsere Leistungen definiert sich aus Zuverlässigkeit, Professionalität und Offenheit.

Diese  Werte sind für uns richtungsweisend. Ich bin überzeugt, auf diese Weise unseren Kunden wie auch meinen Mitarbeitern den größtmöglichen Nutzen zu stiften.

 

Stefan Reigber, 2016

 

Vita Stefan Reigber

  • Geboren 1968 in Flensburg, verheiratet, Vater von zwei Söhnen (geb. 1993 und 1998),
  • Betriebswirt (Bachelor of Arts, Europäische BWL)
  • Microsoft Certified Systems Engineer, Microsoft Certified Trainer, MS Office User Specialist, Certified  Technical Trainer

 

  • 1988 – 2000 Soldat auf Zeit bei der Bundesmarine
  • 1993 – 1998 Tätigkeit in einem NATO-Hauptquartier in London
  • 2000 – 2003 Angestellter Schulungsleiter bei HDT GmbH, Hamburg
  • seit 2003 Geschäftsführender Gesellschafter hanseatische concipia
  • Hobbies: Segeln, Golf, Squash, Skilaufen, Lesen